XOVILICHTER in Österreich

Der Vize-SEOkanzler gibt Tipps zur Snippet Optimierung mit Symbolen

Beim letzten SEO-Contest, wo ich teilgenommen habe, konnte ich gleich 5 Plätze von 10 machen. Leider hat es „nur“ für den 2. Platz beim SEOkomm-Contest „SEOKanzler“ gereicht (siehe ).

erreichte in Österreich nur den 4. Platz, in Deutschland wurde Nicolas Sacotte SEOKANZLER mit defacto NULL-Inhalt. Deshalb schreibe ich jetzt gar nicht mehr weiter und konzentriere mich lieber auf die Google Snippet Optimierung mit Symbolen im Titel und in der Description. Ein gutes Beispiel ist diese Seite:

xovilichter


Welche Symbole kann man verwenden?

Also generell kann man sagen, dass Symbole wie Pfeile und Co. von Google nicht gerne gesehen werden und sie deshalb blockiert werden. ABER, es gibt 100te Symbole... es gibt dafür einen „kleinen Trick“, um zu sehen ob Google diese im Titel bei den Snippet anzeigt:

  1. Besuche die Seite und suche dir ein Symbol aus.
  2. Kopiere die URL z.B. http://graphemica.com/%F0%9F%90%BC und suche nach dieser
  3. Erscheint das gewünschte Symbol im Titel bzw. Description so kann man es in der Regel verwenden und es wird dann auch meistens angezeigt.
Ich hoffe dieser Tipp ist hilfreich für deine weiteren Optimierungsmaßnahmen bei Google! Über ein Like/Share/Backlink freue ich mich, denn am Ende möchte ich bei XOVILICHTER, das Größte SEO-Gewinnspiel aller Zeiten, von jubeln!
🙌

SEOkomm und OMX in Salzburg/Österreich 2013 - Rückblick